FIAT kommt aus dem lateinischen und bedeutet in etwa Schöpfung: “Es werde”. Da unsere Euros, Dollar und andere Währungen “einfach so werden”, also geschöpft werden, nutzt die Krypto-Szene diese Abkürzung, um zwischen eben Fiat-Währungen und Krypto-Währungen zu differenzieren. Fiat-Währungen werden von den Staaten, bzw. den Zentralbanken einfach so geschaffen, aus dem Nichts, so wie es die Wirtschaftslage erfordert. Sie sind durch nichts abgesichert, ausser dem Versprechen des Staates, dass sie etwas wert sind. Bis heute haben Fiat-Währungen historisch noch nie überlebt, weil durch die beliebige Schöpfung früher oder später eine unkontrollierbare Inflationsblase entsteht und den Bürgern die Ersparnisse oder sogar die gesamte Kaufkraft entzogen wird. Aktuelles Beispiel ist Venezuela mit einer Inflation von ca. 14.000 % – stark steigend.